Vielen Dank Lieber Michal!

Veröffentlicht am 23.05.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

Im Februar 2019 schloss sich Michal Kasal dem HC Elbflorenz an. Gegen den Wilhelmshavener HV bestritt Michal Kasal nun das letzte Spiel im Dress des HC.

Der 43-fache tschechische Nationalspieler kam damals als zusätzliche Verstärkung in der Winterpause zu den Dresdnern. Vorher hatte er in seinem Handballerleben schon einiges gesehen und spielte u. a. für Vereine in Spanien, Portugal, Frankreich, Slowenien und der Slowakei. Unlängst gaben die Dresdner bekannt, dass der 2,07 Hüne die Dresdner nach dieser Spielzeit verlässt und sich neuen Aufgaben zuwendet. Nun geht die Reise des linken Rückraumspielers schon etwas eher als gedacht in Richtung der neuen Aufgabe. So wird der wurfgewaltige Rückraumspieler, der auch gerne einmal Tore aus größerer Entfernung erbarmungslos im Tor unterbringt, demnächst sein handballerisches Glück in der Asian Club League Handball Championship suchen. Wurfgewaltig und kompromisslos deckend, so wird Michal Kasal den Dresdner Fans sicher in Erinnerung bleiben. Vor allem in der Abwehrarbeit im Mittelblock zeigte er seine Stärke. Neben dem Spielfeld war der Tscheche ein sehr angenehmer Mitspieler, der in seiner Zeit in Dresden auch mit dazu beitrug, die Ausgeglichenheit des HC-Kaders gewinnbringend zur Geltung zu bringen.

Der Verein wünscht Michal auf seinem weiteren Weg nur das Beste. Sollten ihn seine Wege noch einmal nach Dresden führen, ist er jederzeit als Gast willkommen. 

Danke für deinen Einsatz, deine Leidenschaft und die tolle Zeit mit dir, Lieber Michal!

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein