Verletzung beim Kreisläufer des HC Elbflorenz

Veröffentlicht am 13.10.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

Leon Wellner fällt mehrere Wochen aus

Leon Wellner (22) wird in der nächsten Zeit aufgrund einer Verletzung an der Wurfhand nicht für den HC Elbflorenz einsatzfähig sein können. Im Training riss er sich die Strecksehne im Finger an der rechten Hand. Damit wird der junge Kreisläufer mehrere Wochen ausfallen.

Cheftrainer Rico Göde: „Wir bedauern die Verletzung von Leon sehr – nicht nur, weil er in den letzten Monaten eine gute Entwicklung genommen hat, sondern weil er uns in den letzten Spielen vorn sowie hinten wirklich weiterhelfen konnte. Doch er ist ein noch junger Spieler, wird sich von diesem Rückschlag erholen und bestmöglich zurückkommen. Dazu werden wir ihm natürlich die notwendige Zeit geben.“

Leon Wellner selbst zu seiner Verletzung: „Es ärgert mich natürlich sehr, aber Verletzungen gehören eben zum Geschäft. Jetzt heißt es nach vorn blicken, die handballfreie Zeit nutzen, um mich athletisch weiterzuentwickeln und dann schnellstmöglich wieder auf der Platte zu stehen. “

Der HC Elbflorenz wünscht Leon eine schnelle und bestmögliche Genesung. Ein großer Dank gilt Mannschaftsarzt Dr. Tino Lorenz, der Aktivphysio Dresden sowie dem Krankhaus Dresden Friedrichstadt für eine optimale Betreuung Wellners.

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein