Training im TAO FIT

Veröffentlicht am 27.07.2017 von Hc Elbflorenz

Kampfkunst trifft Handball

Am Montag absolvierte die  1. Männermannschaft des HC Elbflorenz ihre vorerst letzte von vier Einheiten Kampfsporttraining. In den vergangenen Wochen stand jeweils montags eine 60-minütige Trainingseinheit in der Kampfsport Akademie Dresden im TAO FIT auf dem Trainingsprogramm des Teams. Ronny Schönig, der ehemaliger Bundestrainer im Kickboxen, trainierte mit den Spielern unter anderem  Kampfkunst, Ausdauer und Kraft.

Trainer Christian Pöhler zum Training: „Mit diesem besonderen Training werden ganz andere und teils neue Trainingsimpulse als im sonst absolvierten Training gesetzt. Die asiatische Kampfkunst bietet vielfältige Facetten, welche auch für das Zweikampfverhalten im Handball sehr wertvoll sind. Sowohl für die Kampfkraft, Mentalstärke als auch Cleverness im Spiel wirkt sich das positiv aus. All diese Werte lebt und verkörpert Ronny Schönig und ist damit die beste Wahl dies authentisch zu vermitteln.“ 

Ronny Schönig nach dem Training: „Die Jungs beweisen großen Kampfgeist und trainieren mit viel Freude und Spaß. Diese Freude und Liebe zum Sport und Handball im speziellen müssen sie im Spiel abrufen, um frei von Blockaden und hohem Erwartungsdruck in die Wettkampfsituation zu gehen. Die  Technik, Taktik und der Kampfgeist sind in jedem einzelnen Spieler angelegt und können im Spiel aus dem Unterbewusstsein abgerufen werden. Mir hat das Training mit den Jungs großen Spaß gemacht.“

bg

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein