Spieltermin für Ost-Derby bekanntgegeben

Veröffentlicht am 05.02.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

HC Elbflorenz gegen EHV Aue wird noch in diesem Monat ausgetragen

 

Für das verschobene Spiel des HC Elbflorenz Dresden gegen den EHV Aue wurde nun von der 2. Handball Bundesliga ein neues Datum festgelegt. Neuer Spieltermin wird der 24.02. um 19:30 Uhr in der BallsportARENA Dresden sein. Dementsprechend wird das lang ersehnte Derby nun leider mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Zuschauer stattfinden.

 

Das Sachsenderby sollte bereits am 4. Spieltag der Saison am 21.10.2020 stattfinden, musste jedoch aufgrund von Coronafällen in der Mannschaft aus dem Erzgebirge kurzfristig abgesagt werden. Danach versuchte der Verein lang und akribisch, das Spiel auf einen Zeitpunkt zu verlegen, an dem das Spiel eventuell wieder mit Zuschauern stattfinden könnte.

 

„Wir haben viel mit der HBL und dem EHV kommuniziert. Unser Ziel war es, das Spiel auf einen Zeitpunkt zu legen, an dem unsere tollen Fans dieses Derby wieder in der Halle mitverfolgen können und dem Spiel die Kulisse verleihen, die es verdient. Jedoch wird natürlich auch die Durchführung der Saison und in dem Zusammenhang die fristgerechte Beendigung der Spielzeit von der HBL verständlicher Weise priorisiert. Aus diesem Grund mussten wir nun leider doch einen Termin festlegen, der gewährleistet, dass das Spiel in diesem Monat noch durchgeführt wird. Wir wissen nun mal leider noch nicht, wann überhaupt wieder Zuschauer in den Hallen zugelassen sind.“, so Manager Karsten Wöhler.

 

Was passiert mit den gekauften Tages-Tickets?

 

Mit der heutigen Bekanntgabe der Verlegung des Spiels auf einen Zeitpunkt, an dem mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Zuschauer zugelassen sein werden, ist es möglich, den Grundpreis (exklusive Gebühren) mit einer Frist bis zum 31.03.2021 zurückerstattet zu bekommen. „Das Geld aller Eintrittskarten, für die die Rückerstattung bis zum 31.03. nicht in Anspruch genommen wird, fließt direkt in die Vereinsarbeit des HC Elbflorenz Dresden. Wir freuen uns natürlich über jeden Einzelnen, der seine Karte nicht zurückerstatten lässt und so mit einer Spende den HC Elbflorenz Dresden und unser Nachwuchsleistungszentrum in dieser schwierigen Zeit unterstützt.

Uns tut es natürlich sehr leid, dass unser Sachsenderby wieder ausfallen muss. Dennoch hoffen wir auf die Solidarität vieler Fans, die uns beistehen wollen.“, so Geschäftsführerin Cathleen Rupprecht.

 

Abwicklung der Rückerstattung

 

Wie funktioniert die Rückerstattung?

Eine Rückerstattung ist prinzipiell nur möglich an der Verkaufsstelle, an der die Tagestickets gekauft worden sind.

 

Onlinebestellung

 

Für unsere Online-Besteller haben wir gemeinsam mit unserem Ticketingpartner etix einen Link eingerichtet: https://apps.de.etix.com/refund/Account/Login?ReturnUrl=%2Frefund%2FTicket

Über diesen Link gelangen die Online-Käufer zum Prozess der Rückerstattung.

 

Vorverkaufsstelle

 

Sollten Sie Ihre Tagestickets in der BallsportARENA Dresden oder direkt in der Geschäftsstelle erworben haben, bittet der Verein die Käufer, sich in der Geschäftsstelle per Mail unter tickets@elbflorenz2006.de zu melden.

 

Die Käufer werden in jedem Fall gebeten, die Ticketnummer bereitzuhalten. Beide Szenarien sind bis zum 31.03.2021 befristet. Dauerkartenbesitzer erhalten zu gegebenen Zeitpunkt eine gesonderte Information bezüglich der Rückerstattung.

Der Verein freut sich dennoch über alle Zuschauer, die sich das hoffentlich spannende Sachsenderby im Livestream auf Sportdeutschland.tv anschauen.

 

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein