Spiel des HC Elbflorenz abgesagt

Veröffentlicht am 20.11.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

Mehrere positive Fälle beim Gegner aus Coburg

Das Spiel des HC Elbflorenz am morgigen 21.11.2021 gegen den HSC 2000 Coburg ist abgesagt. Die Mannschaft aus Coburg hatte bereits zu Beginn der Woche positive Fälle in den eigenen Reihen vermeldet. Im Verlauf der Woche kamen weitere Infektionen dazu. Am Abend des 20.11.2021 ergaben die aktuellsten Testergebnisse dann noch mehr positive Coronafälle. Aufgrund dessen wird das Spiel des HC Elbflorenz bedauerlicher Weise verschoben.

Der sportliche Leiter Karsten Wöhler zu der Spielverlegung: „Für uns ist es besonders aus dem Grund schade, weil die Mannschaft sich sehr darauf gefreut hat, das vorerst letzte Spiel vor den eigenen Fans noch einmal zu genießen. Vor allem wünschen wir jetzt aber unseren Sportfreunden aus Coburg, dass alle infizierten Spieler einen milden Verlauf haben und sich schnell wieder erholen.“

Auf einen Nachholtermin werden sich die beiden Teams gemeinsam mit der HBL in den nächsten Tagen einigen. Für das Nachholspiel behalten die bereits erworbenen Tickets ihre Gültigkeit.

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein