Neuigkeiten zur Quarantäne des HC Elbflorenz Dresden

Veröffentlicht am 26.04.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

Es gibt einige Neuigkeiten bezüglich unserer Bundesligamannschaft, der Quarantäne und dem weiteren Verlauf, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen: 

 

  1. Die Quarantäne der Mannschaft dauert vorerst bis einschließlich 04. Mai. Ausgenommen davon sind zwei Akteure, deren Quarantäne vom Gesundheitsamt Dresden bis zum 05. bzw. 06. Mai festgelegt wurde. Ob die Spieler anschließend wieder ins Training einsteigen können oder ob die Quarantäne verlängert werden muss, entscheidet der Gesundheitszustand der Akteure. 
  2. Für die Spieler, die mehrfach negativ getestet wurden, bestehet eine Pendlerquarantäne. D.h. sie dürfen sich zwischen ihrem zu Hause und der BallsportARENA Dresden, dem TAO Fit oder der Körperströmung bewegen, um dort Einzeltraining zu absolvieren.
  3. Die Spieler Stavast, Vančo und Dumčius sind aufgrund der Quarantäne nicht zu ihren Nationalmannschaften gereist.
  4. Einige Spieler, die positiv getestet wurden, zeigen Symptome. Dennoch gehen wir bei diesen Spielern, bisher von einem eher milden Krankheitsverlauf aus und hoffen, dass es dabei bleibt. Bisher musste niemand seine Quarantäne verlassen, um einen Arzt aufzusuchen.
  5. Ob das Heimspiel am 08. Mai stattfinden kann oder verlegt wird, wird aktuell noch gemeinsam mit allen zuständigen Instanzen geprüft und steht noch nicht fest. Diese Entscheidung hängt vor allem vom Krankheitsverlauf der Spieler ab. Die Gesundheit aller Akteure steht für uns als HC Elbflorenz Dresden an erster Stelle!

Wir wünschen allen Akteuren unseres Team gute Besserung und das bestmögliche Überstehen der Quarantäne!

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein