Michael Schulz fällt bis zum Ende der Saison aus

Veröffentlicht am 25.05.2022 von Pressestelle HC Elbflorenz

Der Kreisläufer des HC Elbflorenz Dresden Michael Schulz hatte sich beim Spiel gegen den VfL Gummersbach am Sprunggelenk verletzt. Infolgedessen wird der 26-Jährige mehrere Wochen ausfallen.

Die Diagnose nach dem MRT, welches Anfang der Woche durchgeführt wurde, ergab einen Bänderriss im linken Fuß. Somit wird Schulz in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen können.

„Michael hatte leider schon die ganze Saison über mit Verletzungen und Erkrankungen zu tun. Daher hat er in den Wochen, in denen er wieder im Training war, alles gegeben, um schnellstmöglich der Mannschaft wieder helfen zu können, was man im Spiel gegen Gummersbach auch direkt gemerkt hat. Deshalb ist es jetzt sehr bitter für ihn und für uns, dass er uns in der restlichen Saison wieder fehlen wird.“, sagt Cheftrainer Rico Göde zur Verletzung des zwei Meter großen Kreisläufers.

Der gesamte Verein wünscht Michael gute Besserung und eine schnelle Genesung. Ein besonderer Dank gilt dem medizinischen Team um Mannschaftsarzt Dr. Tino Lorenz und der AktivPhysio Dresden für die Behandlung und Betreuung.

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein