Marino Mallwitz kommt nach Dresden

Veröffentlicht am 13.01.2022 von Pressestelle HC Elbflorenz

Neuzugang auf der Torhüterposition beim HC Elbflorenz 

Der HC Elbflorenz verpflichtet mit Marino Mallwitz den aktuell besten Torhüter der zweiten Liga. Zur neuen Saison wird der 25-Jährige Marino Mallwitz vom Ligakonkurrenten DJK Rimpar Wölfe an die Elbe wechseln. Der Vertrag des gebürtigen Lübeckers wird bis Juni 2025 laufen.

Mallwitz ist mit 181 Paraden in der laufenden Saison der in dieser Statistik bisher beste Keeper der 2. Bundesliga. Im Schnitt hält er in der bisherigen Saison 32% aller Bälle, die auf den Rimparer Kasten kommen. Zusätzlich hielt Mallwitz in der bisherigen Saison die meisten 7-Meter der Liga. Bevor er 2020 zu den Franken wechselte, war er seit der Jugend für den VfL Lübeck-Schwartau aktiv.

Nun wird es den gelernten Bankkaufmann an die Elbe ziehen. Cheftrainer Rico Göde zu der Neuverpflichtung: „Ich bin sehr froh, dass wir uns im Rennen um ihn durchsetzen konnten. Mit Marino gewinnen wir einen selbstbewussten, zielstrebigen Torhüter, der in dieser Saison bisher eine sehr gut Fangquote hat. Mir gefällt seine Ruhe im Tor. Besonders stark sehe ich ihn im Verhalten gegen Durchbrüche und Außenwürfe. Mit unserem Torwarttraining, geleitet von Timo Meinl, wollen wir ihn dabei unterstützen, seine nächsten Entwicklungsschritte zu gehen. Er ist schon sehr weit, aber wir sehen bei ihm definitiv noch Entwicklungspotential.“

Marino Mallwitz sagt selbst zu seinem Wechsel zum HC Elbflorenz: „Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe in Dresden. Mich hat am Ende überzeugt, dass die Ziele des Clubs mit meinen persönlichen Zielen übereinstimmen. Meine intensiven Gespräche mit Rico Göde und Karsten Wöhler und ihre engagierten Bemühungen, mich als Teil Ihres Torwartgespanns für die nächsten Jahre zu gewinnen, waren bei meiner Entscheidungsfindung allerdings genauso wichtig.“

 

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein