Marek Vanco verlängert seinen Vertrag

Veröffentlicht am 11.01.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

HC Elbflorenz bindet tschechischen Nationalspieler

Marek Vanco und der HC Elbflorenz haben sich frühzeitig auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der laufende Vertrag des 31-Jährigen endet im Juni dieses Jahres. Der neue Vertrag des Linksaußen wird bis 30. Juni 2023 gültig sein.

Manager Karsten Wöhler zu der Verlängerung: „Marek ist ein gestandener, erfahrener Zweitligaspieler. Er bringt unser Team sowohl vorn im Angriff als auch hinten in der Abwehr voran. Mit einer Führungspersönlichkeit wie ihm wollten wir unbedingt weiterarbeiten. Deshalb freut es mich, dass er seinen Vertrag mit uns verlängert hat.“

„Marek ist im Angriff ein wirklich guter Außen, der auch im Tempospiel durch seine Schnelligkeit sehr gefährlich ist. Außerdem gefällt mir seine Rolle, die er regelmäßig in unserer offensiven Abwehr einnimmt. Da ist er unheimlich flink und bissig. Er hat schon viel gesehen und erlebt. Deshalb bringt er auch unser gesamtes Team, besonders unsere vielen jungen Spieler, mit seiner Erfahrung voran. Wir freuen uns sehr, dass er uns noch zwei weitere Jahre erhalten bleibt.“, so Cheftrainer Rico Göde.

Vanco selbst dazu: „Ich und meine Familie fühlen uns wohl in Dresden. Uns gefällt es hier sehr. Auch handballerisch ist die Mannschaft und der Verein, seit ich hier bin, stetig weiter vorangekommen. Ich freue mich darauf, auch in den nächsten Jahren ein Teil dieser Entwicklung zu sein und ich werde weiter alles geben, um das Team besser zu machen.“

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein