HC Elbflorenz und Henning Quade verlängern

Veröffentlicht am 01.05.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

Kreisläufer Quade wird auch in der kommenden Saison für den HC auflaufen

 Der HC Elbflorenz Dresden gibt eine weitere Vertragsverlängerung bekannt. Kreisläufer Henning Quade wird den Verein ein weiteres Jahr am Kreis bereichern. Der neue Vertrag gilt somit bis Juni 2022.

Der in Aachen geborene, 32-jährige Quade wechselte 2015 vom damals noch VfL Bad Schwartau an die Elbe. Damit ist er gemeinsam mit Nils Kretschmer der Spieler im Kader der ersten Männermannschaft, der am längsten für den HC Elbflorenz tätig ist.

Cheftrainer Rico Göde zu der Vertragsverlängerung: „Henning ist ein sehr routinierter Spieler. Mit seiner Erfahrung und Leidenschaft hilft er uns als Team sowohl auf und neben der Platte. Er ist wichtig für unser Teamgefüge und kann junge Spieler mit an die Hand nehmen. Dazu kommt, dass Henning ein wirklich kluger Kreisläufer ist, der im Angriff weiß, wie er sich selbst in Szene setzen kann, aber auch seinen Rückraumspielern zu Toren verhilft. In der Abwehr ist er sehr präsent und hat immer diesen Funken Aggressivität, den wir in unserem Spiel brauchen. Daher wollten wir, dass er weiterhin Teil des Teams ist.“

Quade selbst meint dazu: „Ich fühle mich hier in Dresden unglaublich wohl. Das Team, der Verein und natürlich auch die Fans sind mir über all die Jahre sehr ans Herz gewachsen. Aber auch meine Familie ist hier in Dresden sehr glücklich und meine Arbeit bei unserem Hauptsponsor der Saegeling Medizintechnik macht mir großen Spaß. Das Gesamtpaket passt einfach. Ich freue mich auf ein weiteres, hoffentlich erfolgreiches Jahr mit einem großartigen Team, in dem mir das Handballspielen einfach großen Spaß bereitet.“

Pressestelle HC Elbflorenz

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein