32. Spieltag: HC Elbflorenz vs. Dessau-Roßlauer HV 06 (Vorbericht)

Veröffentlicht am 14.05.2021 von Pressestelle HC Elbflorenz

HC geht realistisch aber mit Vorfreude ins Ostderdy gegen Dessau

Nach fast einem Monat Corona bedingter Spielpause steigt der HC mit einem Osterderby gegen den Dessau-Roßlauer HV 06 wieder in den Spielbetrieb der 2. Liga ein.

Die Dessauer waren das Überraschungsteam der Saisonanfangsphase. Mit starken 12:4 Punkten stand man nach 8 Spielen da. So schlug man bspw. Teams wie Dormagen oder Hamm. Nach 28 Spielen haben sich die Sachsen-Anhaltiner aber deutlich von den Spitzenplätzen entfernt. Derzeit steht man mit 25:31 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und damit 9 Punkte vor dem ersten Abstiegsrang. Das Niveau vom Beginn der Spielzeit konnte das Team von Trainer Uwe Jungandreas, welches am Mittwoch gegen den ThSV Eisenach in eigener Halle gewann, also nicht halten. Die Gründe dafür lagen u. a. in Verletzungen sowie einer coronabedingten Quarantäne und damit allem, was so eine Quarantäne für Leistungssportler mitten in einer Spielzeit mit sich bringt. Insgesamt wird man in Dessau aber wohl mit der bisherigen Saison als Aufsteiger zufrieden sein, denn mit dem Abstieg hatte man bisher nicht wirklich etwas zu tun.

Die wichtigste sportliche Figur beim DHRV steht nicht auf dem Parkett, sondern sitzt auf der Trainerbank. Bei seinen Stationen in Delitzsch, beim SC DHfK Leipzig und beim SC Magdeburg hat Trainer Uwe Jungandreas viel Erfahrung gesammelt. Der 59-jährige arbeitet seit 2014 in Dessau und hat den dortigen Handballstandort in den letzten Jahren wieder mit neuem Leben gefüllt.

Die wichtigsten Spieler beim Gast aus der Bauhausstadt sind Spielmacher Vincent Sohmann, Torhüter Philip Ambrosius und Linksaußen Jakub Hrstka. Während Ersterer der spielerische Kopf der Mannschaft ist, ist Zweiterer die unangefochtene Nummer 1 im Dessauer Gehäuse und auch eine Art emotionaler Leader. Währenddessen ist Linksaußen Jakub Hrstka einer der besten Spieler auf der Linksaußenposition in der aktuellen 2. Liga und derzeit zudem mit 155/45 Treffern der drittbeste Schütze der Liga. Insgesamt ist das Team des DRHV an guten Tagen für jede Mannschaft in der Liga gefährlich.

Wie bekommen die Dresdner den Re-Start nach 4-wöchiger Spiel und großteiliger Trainingspause hin – dass ist die Frage, die die Dresdner Fans sicher am meisten bewegt. In den nächsten 41 Tagen, müssen die Sachsen 9 Spiele bestreiten. Das ist natürlich eine Herausforderung. Vor der Zwangspause hatten die Sachen 5 der letzten 6 Spiele gewonnen und wussten dabei immer wieder zu überzeugen. Eines muss den Dresdner Fans bewusst sein: Maßstäbe, welche das Team von Rico Göde über die bisherige Saison selbst kreiert hat, kann man in den nächsten 2 bis 3 Spielen nicht ansetzen. Der Grund liegt natürlich in den zurückliegenden von Corana beeinflussten Wochen. Chef-Trainer Rico Göde: „Wir hatten in den letzten Wochen eine Sondersituation. Zuletzt wurde in unterschiedlichen Gruppen mit unterschiedlichen Programmen trainiert. Insgesamt haben wir, als wir wieder trainieren durften, bewusst langsam angefangen. Es gab zunächst kurze Einheiten mit längeren Pausen. Zudem hatten wir ein ständiges Gesundheits-Monitoring mit Hinblick auf verschiedene Werte, die für die Spieler wichtig sind. Die Gesundheit der Spieler steht über allem.“ Dabei wird der HC-Trainer sein Team wahrscheinlich nur einmal vor dem Spiel am Sonntag komplett zusammenhaben. Rico Göde weiter: „Ganz ehrlich, vor 3 oder 4 Tagen hätte ich noch nicht gedacht, dass wir spielen können. Mittlerweile merkt man aber, dass das Training etwas anschlägt.“ Zum Spiel sagte er: „Für uns ist es wie der dritte Start in dieser Saison. Die Jungs haben große Lust auf Training und natürlich das Spiel gegen Dessau. Mit Erwartungen halten wir uns im Hinblick auf letzten Woche zurück.  Das ist sicher jedem verständlich.“

Anwurf ist am Sonntag um 17:00 in der BallsportARENA Dresden. Wie immer wird die Partie ab 16:45 Live auf Sportdeutschland.tv übertragen. Präsentiert wird das Derby von der AOK Plus.

Wolfram Wegehaupt 

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein