HC Elbflorenz vs. HC Motor Zaporozhye (Vorbericht)

Veröffentlicht am 29.01.2019 von Pressestelle HC Elbflorenz

HC mit letztem Härtetest 

Bevor der HC am 9. Februar in Hagen mit vollem Elan das Projekt Klassenerhalt in der 2. Bundesliga angehen will, treffen die Elbflorentiner in der Vorbereitung noch einmal auf einen Hochkaräter. Mit dem HC Motor Zaporozhye treffen die Sachsen auf ein Team, was die dritte Spielzeit in Folge in der Champions Leaugue antritt. In diesem Jahr trifft das ukrainische Spitzenteam z. B. auf Teams wie Flensburg Handewitt oder Paris Saint-Germain. Wie wir seit Sonntag wissen, Teams in denen aktuelle Handballweltmeister wie Mikkel Hansen oder Rasmus Lauge spielen. Die Ukrainer bestimmen in ihrem Land in den letzten Jahren das Niveau und können so auf einige ukrainische Meisterschaften zurückblicken. Auch in dieser Saison steht der Verein mit 14 Siegen in 14 Spielen an der Tabellenspitze. Für die Dresdner ist die Begegnung also ein echter Härtetest. Bei der Partie geht der HC, wie schon in der letzten Vorbereitungsspiel, den Weg ins Dresdner Umland, denn das Spiel wird in der „Heiliger Grund Sporthalle“ in Meißen stattfinden. Wer nach dieser tollen Handball-WM keine Lust auf Handball bekommen hat, dem kann man so oder so nicht mehr helfen. 18:30 Uhr wird das Spiel angepfiffen in Meißen angepfiffen. In wie weit alle Spieler beim HC einsatzbereit sind, wird sich zeigen. Das Gros der Mannschaft wir aber in Meißen spielen können.

Wolfram Wegehaupt

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge