[NLZ] Spielbetrieb weiter ausgesetzt

Veröffentlicht am 15.01.2022 von Pressestelle HC Elbflorenz

Nachwuchsmannschaften des HC Elbflorenz müssen weiter warten.

Bereits seit dem Wochenende des 20.11.2021 ruht in allen Spielebenen des HV Sachsen. Lediglich die A-Jugendbundesliga und B-Jugend Regionalliga durften ohne Pause spielen. Die letzten Spiele der Nachwuchsmannschaften des HC Elbflorenz liegen damit bereits fast 8 Wochen zurück. Ab diesem Zeitpunkt haben sich die Verantwortlichen des HC Elbflorenz ebenfalls darauf verständigt, im Sinne der Sicherheit aller Sportler und Trainer des Vereins bei eingestelltem Wettkampfbetrieb auch die Option von Trainingsspielen auszusetzen. Der Trainingsbetrieb fand in all der Zeit mit Einschränkungen statt.

Zu Beginn des Jahres 2022 erfolgte seitens der Staffelwärte eine Abfrage an alle Vereine, den Spielbetrieb für die Altersklassen C-Jugend und Jünger ab dem Wochenende 22./23.01.2022 wieder aufzunehmen. In Resonanz der befragten Mannschaften ergab, dass die Wiederaufnahme des Spielbetriebs noch im Januar allerdings nicht für alle Vereine umsetzbar ist. Folglich strebt der HV-Sachsen einen Re-Start des Spielbetriebs Anfang/Mitte März an. „Ziel ist es, eine Saisonwertung durch sportliche Entscheidungen auf der Platte, auch durch Anwendung der Quotientenregel, zu erreichen.“ Eine konkrete Entscheidung der technischen Kommission wird im Anschluss zu einer Videokonferenz am 21.01.2022 erwartet.

###

Pressemeldung des HV-Sachsen

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein