[NLZ] Perspektive für den Spielbetrieb im HVS

Veröffentlicht am 24.01.2022 von Pressestelle HC Elbflorenz

Geht’s bald weiter? HVS gibt Aussicht.

Mit der Online-Sitzung der TK am 22.01.2022 wurde dem Spielbetrieb auf Ebene des HVS eine Aussicht gegeben. So soll der Spielbetrieb zum 05./06.03.2022 wieder aufgenommen werden. Ziel ist die Wertung der Saison in den Sachsen- und Verbandsligen nach der einfachen Hinrunde beziehungsweise über die Quotientenregel. In einem ersten Schreiben legt der Verband einen neuen Spielplan für die Seniorenligen bei, über den genauen Ablauf in den Nachwuchsligen gibt es noch nicht.

Bereits vor Beginn der Saison hatte sich der Verband im Nachwuchsbereich auf die Durchführung der Saison in Form einer einfachen Hinrunde mit anschließenden Platzierungsduellen (1-4 / 5-8 / 9-12) verständigt. Hintergedanke war ein größerer Spielraum für eine befürchtete Saisonunterbrechung. Bis zur Saisonunterbrechung am 18.11.2021 waren in den Nachwuchs-Sachsenligen von D bis B-Jugend lediglich maximal 4 Spiele absolviert. Vor Beginn des nächsten Spieltags wurde die Saison unterbrochen.

Alle Nachwuchsmannschaften des HC Elbflorenz Dresden befanden sich dauerhaft im Trainingsbetrieb und konnten unter Einhaltung eines mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Hygienekonzept stets sicher trainieren. Seit der vergangenen Woche bereiten sich die Jungtiger wieder auf den Wettkampf vor. Im Fokus stehen dabei interne wie externe Trainingsspiele und auch kleinere Turniermaßnahmen.

 

## Pressemeldung des HV-Sachsen

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein