[VLFO] Koweg Görlitz II vs. HC Elbflorenz Frauen 28 : 30

Veröffentlicht am 04.02.2019 von Pressestelle HC Elbflorenz

Erfolgreicher Start ins Handball-Jahr 2019

In der Verbandsliga Staffel Ost trafen am Sonntag die Damen aus Görlitz und unsere 1. Frauenmannschaft aufeinander. Bereits im Vorfeld war unseren Damen bewusst, dass dies keine einfache Aufgabe werden würde, schließlich genießen die Görlitzerinnen eine sehr gute Ausbildung und verfügen über starke Spielerinnen, wie zum Beispiel Leonie Rösel, welche in der Jugendbundesliga spielt.
Die Spannung vor dem Spiel, sowie eine konzentrierte Erwärmung ermöglichten unseren Damen jedoch einen guten Start in die Partie. Eine gut stehende, körperbetonte Abwehr, sowie ein gezielter Angriff führten bis zur 10. Minute zu einem Spielstand von 1:3.
Immer wieder konnte unsere Rechtsaußen Lydia Keil Chancen nutzen und die Führung ausbauen. In der 15. Minute belohnten sich unsere Mädels selbst für ihre gute Abwehr mit einem 5 Tore Vorsprung. Bis zur Halbzeit schlichen sich jedoch einige Unkonzentriertheiten ein, sodass Görlitz seine Chancen nutzte und auf 13:14 verkürzen konnte.
Eine klare Halbzeitansprache und der unbedingte Wille, diese 2 Punkte mit nach Dresden zu nehmen, ließ unsere Damen nach der Pause stark auftreten. Ein 0:3 Lauf verschaffte uns wieder ein wenig Luft, sodass wir uns in unserem Auftreten bestärkt fühlten. In dieser wichtigen Phase war es auch unser mitgereister Trommler, der uns durch seine lautstarke Unterstützung immer wieder pushte und nach vorn brachte – Ganz lieben Dank dafür!!
Im Laufe der kommenden Minuten verloren unsere Frauen jedoch den Faden, sodass die Gastgeberinnen in der 50. Minute verdient den 25:25 Ausgleich erzielten. Nun mussten sich die Elbestädterinnen zurück kämpfen, aufwachen und Tore werfen. Die Nerven spielten mit und unsere Damen konnten bis zur 60. Minute ihren Vorsprung verteidigen und schlussendlich mit 28:30 gewinnen!
Für unsere Frauen ist hiermit ein guter Grundstein für die Rückrunde gelegt. Wir hoffen, dass  bereits nächste Woche in Großröhrsdorf erneut eine starke Leistung abgerufen werden kann und in der Rückrunde 6:0 Punkte mitgenommen werden können.
Vielen Dank an all unsere Fans, die den weiten Weg auf sich genommen haben.

Es spielten: Lisa Ziegler (Tor), Lisa Wolf (8), Vivian Backofen (1), Jennifer Lippmann (3), Sylvie Gothe (4), Ella Bürger, Stephanie Kirtschig, Rebecca Groß (1), Julia Keil (1), Luise Gottschald (1), Vanessa Pollmann (2), Lydia Keil (9/1)

Weitere Beiträge der Kategorie News