Trainingslager Perspektivteam, A- und B-Jugend

Veröffentlicht am 21.08.2018 von Pressestelle HC Elbflorenz

Erstes Trainingslager des neu formierten NLZ mit vielen Highlights

Das erste Trainingslager des NLZ, mit Perspektivteam, A u. B-Jugend startete pünktlich an der  BallsportARENA Dresden nach Apolda in den Sportpark.

Auf dem Trainingsplan stand neben Athletik, Kraft, individuelle Ausbildung auch teamfördernde Maßnahmen. So gab es an jeden Abend eine Teamchallenge. Diese waren Großfeldfußball, ein Parcours der Geschicklichkeit, Kraft, Köpfchen und Teamfähigkeit vereinte. Als letztes war dann ein Duathlon bestehend aus Laufen und schwimmen der den Abschluss der Challenge bedeutete. Das Verlierer Team über die 3 Tage durfte dann die anderen beiden Mannschaften und Trainer beim gemeinsamen Grillen am Samstagabend bewirten.

Das Highlight für die Jungs war sicherlich das positionsspezifische Training mit der 1. Männermannschaft. Diese ließ es sich nicht nehmen am Freitag in Apolda vorbeizuschauen. Unter der Leitung von Christian Pöhler konnte jeder Jugendliche die Profis hautnah erleben und sich das ein oder andere auf der Position abschauen. Am Ende gab es noch einen Vortrag vom Cheftrainer, dem die Jugendlichen aufmerksam folgten.

Des Weiteren absolvierte das PT ein Testspiel gegen HSV Suhl und ein Mix aus B und A-Jugend gegen die B-Jugend von Apolda/Jena. Für beide war es der erste Test in der Vorbereitung und gab den Trainern wichtige Aufschlüsse.

Am Ende des gab es die Wahl der Trainer für den Sportler des Trainingslagers. Dieser bestach über Tage im Training oder in den Wettkämpfen durch besonderen Einsatz und Willen, Umsetzung von Aufgaben und Teamfähigkeit: es wurde Malte Wächter aus der B-Jugend.

 

 

 

 

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge