Publikumsliebling Gabriel De Santis und HC Elbflorenz verlängern

Veröffentlicht am 04.06.2018 von Redaktion

Gabriel De Santis kam mit jungen 21 Jahren vom IK Sävehof 2014 zu den damals noch drittklassigen Dresdnern. Der Schwede ist mittlerweile zu einem zuverlässigen Zweitligaspieler gereift. Der Rückraumrechte kann mit seiner gewaltigen Sprungkraft sowie seinem explosiven Armzug immer wieder begeistern. Auch defensiv hat er sich in den letzten beiden Spielzeiten stark entwickelt. In dieser Spielzeit erzielte er 83 Tore für sein Team, aber nicht nur selbst Tore werfen spielt für Gabriel De Santis eine wichtige Rolle, denn er engagiert sich seit einigen Jahren gemeinsam mit dem HC an einer der Partnerschulen in Ganztagsangeboten, um junge Schulkinder für Handball zu begeistern.

Mit der Vertragsverlängerung um 1 weiteres Jahr zeigt Gabriel, wie wohl er sich in Dresden und im Team fühlt. Auch in der kommenden Spielzeit will er zum Erfolg der Mannschaft beitragen. „Mein Herz schlägt für diesen Verein und deswegen bin ich froh, dass ich noch ein Jahr hier bleibe.“, erklärt Gabriel De Santis.

Der Verein freut sich, dass die skandinavische Note auch in der kommenden Saison beim HC vertreten ist!

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge