NLZ-C gut gewappnet für die Saison

Veröffentlicht am 22.08.2019 von Pressestelle HC Elbflorenz

Vom 11.-16. August war das Nachwuchsleistungszentrum des HC Elbflorenz im tschechischen Lovosice zu Gast. Neben vielen schweißtreibenden Trainingseinheiten in der Halle und auf der Laufbahn standen auch freudbetonte Aktivitäten auf dem Kunstrasen oder im Freibad auf dem Programm. Außerdem konnten einige Teambuildingmaßnahmen dazu beitragen, dass jeweilige Mannschaftsgefüge zu festigen. Kurz um: eine erfolgreiche Woche!

Nach dem Trainingslager in Lovosice nahm die neuformierte C-Jugend am traditionellen Nickelhüttencup in Aue teil. Durch die kurzfristige Absage des LHC Cottbus sprang die B-Jugend (jüngerer Jahrgang 2004) des EHV/Nickelhütte Aue ein, gegen die unsere Jungtiger auch das Eröffnungsspiel bestritten. Dort sah man noch klare Leistungsunterschiede im mentalen wie handballerischen Bereich. Im Duell gegen den USV Halle konnte man sich mit einer stabilen 3:3 Abwehr am Ende souverän mit 4 Toren durchsetzen. Gegen den späteren Turniersieger EHV/Nickelhütte Aue C war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die Führungen wechselten ständig und am Ende konnte sich der Gastgeber glücklich, aber auch verdient hauchdünn mit einem Tor durchsetzen. Die Anzahl an Pass- bzw. Abspielfehlern und die mangelnde Chancenverwertung waren dabei ausschlaggebend. Gegen den jungen Jahrgang der C-Jugend vom HSV Senftenberg dominierten die Jungs mit einer aggressiven, körperlichen 3:3-Abwehr und zahlreichen Kontertoren. Trotz des Fehlens von drei Leistungsträgern gab es gute Fortschritte in der Abwehrarbeit bzw. im individuellen Angriffsspiel.

NLZ-C vs. EHV/Nickelhütte Aue (B 2004) 8:26
NLZ-C vs. USV Halle 15:11
NLZ-C vs. EHV/Nickelhütte Aue C 17:18
NLZ-C vs. HSV Senftenberg 33:4

/jp /hc

Weitere Beiträge der Kategorie News