[NLZ-B/MHV-Pokal] HC Elbflorenz Dresden vs. HSV Apolda 31:26 (15:11)

Veröffentlicht am 03.12.2019 von Henning Cal

Die Rückrunde des MHV Pokal startete mit einem Heimsieg gegen die Gäste aus Thüringen. Nach einem 8:2 Start versäumten wir es leider nachzulegen.  Die Chancenverwertung war über das gesamte Spiel sehr durchwachsen. Das lag einerseits an einem sehr gut aufgelegten Gästetorhüter, andererseits an der eigenen mangelnden Konsequenz im Abschluss. So konnten die Apoldaer die Partie bis zur Halbzeit, beim 15:11, offen gestalten.

Auch in der 2.Halbzeit bauten wir die Führung auf 19:13 bzw. 27:21 aus. Doch beim Stand von 27:24 musste ein Team Time Out in der 48min nochmals die HCE-Jungs wachrütteln. Am Ende gewannen wir mit 31:26 und konnten nur mit der offensiven Abwehr im Verbund mit gut aufgelegten Torhütern zufrieden sein.  Am 15.12. kommt der Spitzenreiter, die SC DHFK Leipzig, in die BallsportARENA zum letzten Kräftemessen des MHV-Pokal im Jahr 2019. 

/jp

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein