Nils Kretschmer fällt aus

Veröffentlicht am 02.09.2019 von Pressestelle HC Elbflorenz

Nach nur 2 absolvierten Spielen der Zweitligasaison 2019/20 muss der HC Elbflorenz einen herben personellen Rückschlag hinnehmen. Rückraumspieler Nils Holger Kretschmer zog sich in der Partie am vergangenen Samstag beim ASV Hamm-Westfalen einen Riss des linken Innenmeniskus zu. Das ergab die MRT-Untersuchung von Mannschaftsärztin Susann Schmidt am Montagmorgen im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt.

Die Operation ist bereits für Dienstagmorgen geplant. Nils Kretschmer, sichtlich betrübt vom Ergebnis der Untersuchung: Es ist für mich ein ganz großer Rückschlag, ich habe mich nach der Vorbereitung und den ersten beiden Spielen sehr gut gefühlt und mich auf das Hamburgspiel gefreut.“

Die Ausfallzeit des seit 2015 für die Dresdner spielenden gebürtigen Lübecker wird abhängig von Operationsergebnis und Heilungsverlauf sein. Im Raum stehen jedoch aktuell mindestens 4-6 Wochen. „Nils‘ Verletzung ist für uns sehr ärgerlich. Sportlich gesehen ist sein Ausfall ein großer Verlust. Jetzt müssen die anderen ran.“, so Cheftrainer Rico Göde.

Gute Besserung, Nils!

Pressestelle HC Elbflorenz Dresden

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge