[mJB] HSG Riesa/Oschatz vs. NSG Union Dresden I 27:18 (18:09)

Veröffentlicht am 09.11.2017 von Michael Schöne

Kein guter Tag in der Nudelstadt

Als am vergangenen Samstag der Schlusspfiff in der Rosentalsporthalle von Oschatz ertönte, reichte ein Blick zur Anzeigetafel, um zu erkennen, dass es kein gutes Spiel unserer Jungtiger der B-Jugend war. Am Ende verlor man mit 18:27 (9:18) gegen den Gastgeber der HSG Riesa/Oschatz.

Die Zuschauer bekamen lediglich in den ersten acht Minuten ein spannendes Spiel zu sehen. Nach dem 5:5-Ausgleichstreffer durch NSG-Spielmacher Tim Vincent Kotte lief bei der Blasczyk-Bande nicht mehr viel zusammen. Ein erster 5:0-Lauf der Gastgeber zum 10:5 konnte nur kurz aufgehalten werden, denn es folgte ein weiterer 5:0-Lauf vom 12:8 zum 17:8. Am Ende waren es 18 Gegentore in einer Halbzeit.

Der zweite Spielabschnitt verlief zwar ausgeglichen, brachte aber nicht mehr viel Spannung. Man hätte zwar das ein oder andere Mal einen eigenen Lauf starten können, um sich vielleicht noch einmal in das Spiel reinzukämpfen, aber dafür waren unsere Jungs um Kapitän Cedric Weiser an diesem Tag schlichtweg zu schlecht. Eine positive Randnotiz hat die schwache Leistung dennoch. Mit Timo Breitfeld und Albrecht Lange konnten zwei C-Jugendliche wertvolle Erfahrungen in der Sachsenliga sammeln.

Nun heißt es Mund abputzen und fleißig trainieren. Schon am kommenden Sonntag, den 12.11.2017, um 11:45 Uhr geht es in der BallsportARENA Dresden gegen die NSG Glauchau-Meerane. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Kay Blasczyk

Weitere Beiträge der Kategorie News