HC Elbflorenz NLZ – Trainingslager 2018 Tag 3

Veröffentlicht am 10.08.2018 von Pressestelle HC Elbflorenz

Tag 3

Wie angekündigt – pünktlich 6.45 Uhr standen alle Jungs der D-Jugend vor dem Haupteingang der Jugendherberge. Unter Leitung von Philipp Große, Max Domaschke und Holger Winkelmann wurden die Jungs in 3 Gruppen – nach Ausdauer und Tempo – eingeteilt und begaben sich gemeinsam auf eine 3km lange Runde. Die Motivierten liefen mit Philipp Große sogar freiwillig noch eine 2. Runde.

Nach dem Frühstück wiederholte sich der Tagesablauf des gestrigen Tages. Die D-Jugend startete 9.00 Uhr mit der ersten Halleneinheit: Thema Spielaufbau und Passqualität. 9.15 traf sich wie am Vortag die C-Jugend wieder im Gemeinschaftsraum – Theorieschulung zum Thema Kooperationsleistung und Universalangriff. Im Anschluss ging es wieder in die Halle um eben dies auch zu trainieren und anzuwenden.

Zur nächsten Einheit wurden die D-Jungs 14.00 Uhr gerufen, unter Leitung von Max Domaschke stand eine Einheit mit viel Spielen an – 2mal 3vs3 und Handball mit 1:5 Abwehr. Noch mäßig umgesetzt steigerten sich einige mit laufender Spielzeit, auch wenn noch viel Arbeit zu leisten ist. Die anschließende Einheit der C-Jugend bestand ebenfalls aus einer Anwendung der in den 3 Tagen erlernten Techniken. Die Spielformen des Überschlagspiels brachten den Jungs eine Menge Freiräume und zwangen sie zu Aktionen, die auch hier mit steigender Zeit aktiver eingesetzt wurden.

Nach dieser Einheit stand für die C-Jungs noch der Besuch der Sommerrodelbahn Altenberg an. 2h Spaß, Tempo und für alle ein Eis – für alle ein gelungener Tagesabschluss.

Zum Ende des Trainingslagers steht am Freitag noch eine kurze Trainingseinheit an, im Anschluss warten in der heimischen BallsportARENA für jede Mannschaft ein Testspielgegner. Die Jungs sind motiviert und freuen sich auf den Abschluss des Trainingslagers !

Tag 3 von 4 ist geschafft

md

 

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge