HC Elbflorenz NLZ – Trainingslager 2018 Tag 1

Veröffentlicht am 08.08.2018 von Pressestelle HC Elbflorenz

Tag 1

Die Sommerferien neigen sich dem Ende und der Handball nimmt wieder mehr und mehr Einzug im Tagesablauf der Trainer und Sportler des Nachwuchs-Leistungs-Zentrum. Nach der Leistungsdiagnose am Montag, den 06.08.2018, ging es für die C und D-Jugend am Dienstagmorgen 10 Uhr mit dem Bus ins nahegelegene Altenberg zum Trainingslager.

11 Uhr angekommen, wurden erst einmal die Zimmer bezogen. Danach stand nach einem reichhaltigen und sehr leckeren Mittagessen für beide Mannschaften bereits die erste Einheit auf dem Programm. Während die C-Jugend unter Leitung von Jens Pardun, Kay Blasczyk und Max Domaschke direkt in der Halle schwitzen durfte, bereitete Neu-Trainer Philipp Große mit Unterstützung von Holger Winkelmann seine Jungs der E-Jugend zuerst auf die kommenden Tage mit einer Teambuilding-Maßnahme vor, ehe es anschließend ebenfalls zur ersten Einheit in die Halle ging.

16.30 Uhr ging es für die C-Jugend in die Laufhalle. Unter Leitung von Athletik-Stützpunkttrainer Altenberg Peter wurden die Jungs an den Hürden mit verschiedenen Übungen in der Hüftregion gelockert und anschließend auf der Laufbahn über die Geheimnisse der Leichtathleten zum Thema Beschleunigung aufgeklärt. Nach einer kurzen Pause stand für die Jungs noch eine dritte Halleneinheit auf dem Programm – es sollte nochmal an die Grundtechniken des 1vs1 und darauf aufbauenden Formen erinnert werden.

Während die C-Jugend an den Techniken feilte, machte sich die D-Jugend nach einem nahrhaften Abendbrot auf den Weg zur Sommerrodelbahn in Altenberg.

Zum Tagesabschluss stand noch die Auswertung der Gruppenarbeit für die C-Jugend an. Aufgabe: Was bedeutet Team ? Was sind eure Ziele ? Alle 3 Gruppen hatten kreative und unterhaltsame Beiträge zusammengestellt, welche auch die Trainer zum lachen brachten.

Tag 1 von 4 ist geschafft.

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge