[E-Jugend] 1. Halloween-Cup 2018

Veröffentlicht am 06.11.2018 von Pressestelle HC Elbflorenz

„Ein mehr als gelungenes Turnier.“

Seit mehreren Wochen geplant, war es am 31.10.2018 endlich soweit: der 1. Halloween-Cup des HC Elbflorenz sollte in der heimischen BallsportARENA für die E-Jugend stattfinden. In der Organisation nicht einfach, waren schlussendlich der SC DHfK Leipzig, ThSV Eisenach, Dukla Prag, Koweg Görlitz, SV 04 Plauen-Oberlosa und Radeberger SV unserer Einladung gefolgt.

An einem für die Kinder zwar sehr anstrengenden aber auch abenteuerlichen Tag bekam jedes Kind ausreichend Möglichkeiten, sich zu beweisen. Dabei gingen viele Kinder nicht nur bis an, sondern auch über ihre Leistungsgrenze hinaus und boten allen Eltern und Zuschauern richtig gute Leistungen. Jedes Kind kann auf sich selbst mehr als stolz sein. Respekt !

Insgesamt standen für jede Mannschaft 5 Spiele auf dem Programm, was eine Spielzeit von 100min pro Team bedeutete. Nach Abschluss der Gruppenphase und Zwischenrunde folgten die Platzierungsspiele. In einem wahrlichen Herzschlagfinale konnte sich im Spiel um Platz 7 der Radeberger SV gegen den HC Elbflorenz 2 wenige Sekunden vor Ende mit 16:15 durchsetzen. Platz 5 wurde wenig später zwischen dem SV 04 Plauen-Oberlosa und Koweg Görlitz zugunsten der Vogtländer mit 11:6 entschieden. Im Vergleich zwischen dem ThSV Eisenach und HC Elbflorenz 1 siegten unsere Thüringer Gäste mit 12:8 und sicherten sich damit Platz 3. Im Finale zeigte sich dann einmal mehr die individuelle Klasse des SC DHfK Leipzig, welche sich gegen Dukla Prag schnell absetzten und am Ende deutlich mit 21:8 besiegen und damit den Turniersieg feiern konnten.

Bei der Siegerehrung, präsentiert durch unsere Bundesliga-Profis Mario Huhnstock und Julius Dierberg, wurden aus jedem Team die besten Spieler geehrt, welche sich über ein T-Shirt freuen durften. Herzlichen Glückwunsch jedem Einzelnen zu diesen Leistungen.

Unser Dank geht aber auch an die souveräne Spielleitung durch die Schiedsrichter Michael Deinart und Philipp Große (HC Elbflorenz), Jan Schmidt (MSV Dresden) und Rico Naumann (HSV Dresden). Das habt ihr sehr gut gemacht und das Lob der Eltern nicht grundlos bekommen.

Wir wünschen allen Kindern weiterhin eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison. md

Weitere Beiträge der Kategorie Hauptbeiträge