Die Vorbereitung geht in die heiße Phase

Veröffentlicht am 27.07.2017 von Hc Elbflorenz

HC Elbflorenz mit weiteren Tests erfolgreich

Der HC Elbflorenz trieb sein spielerisches Vorbereitungsprogramm in den letzten Tagen weiter voran. Zunächst testete man gegen den Viertligisten aus Pirna. Nach 60 Minuten behielten die Dresdner klar die Oberhand. Die Dresdner gewannen am Ende erwartungsgemäß mit 31:22. Immerhin gut 150 Zuschauer waren zu diesem Derby gekommen.

Anspruchsvoller als der Test gegen die Sonnensteiner war da schon das Turnier in Oranienburg. Der sogenannte MBS Cup fand zum achten Mal statt. Die Dresdner hatten schon mehrfach an diesem wieder gut besetzten uns super organisierten Turnier teilgenommen. In der Vorrunde traf der HC Elbflorenz auf die Drittligisten HV GW Werder, HSV Hannover und SV Mecklenburg Schwerin. Nach Siegen über den HSV Hannover (25:21) und HV GW Werder (29:15) kam es im letzten Spiel gegen den Drittligisten aus Schwerin zu einer Art Finale um den Gruppensieg. Am Ende trennten sich beide Teams 14:14 und die Dresdner zogen als Gruppenerster in das Halbfinale ein. Dort traf man auf die Youngsters aus Magdeburg. Der Drittligist aus Sachsen Anhalt wurde Gruppenzweiter in der anderen Turniergruppe. Die Gruppe gewann der Gastgeber Oranienburg HC. Die Youngsters des SCM fegte der HC dann mit 27:12 vom Parkett und zog damit ins Finale ein. Im anderen Halbfinale setze sich der Oranienburger HC gegen den SV Mecklenburg Schwerin knapp durch. So trafen die Dresdner am Ende von zwei intensiven Turniertagen auf den bis dahin stärksten Gegner. Der OHC hatte seine im Nachhinein etwas schwächer einzuschätzende Gruppe souverän gewonnen. Das Finale gewann der HC dann überraschend klar mit 21:14. Dabei zeigte sich die Defensive sehr stark. Die Oranienburger hatten in eigener Halle in der Vorsaison immerhin 12 von 15 möglichen Heimsiegen geholt. Zudem stellten die Sachsen mit Timo Meinl den besten Torhüter des Turniers. Insgesamt war das Wochenende für die Dresdner ein Schritt nach vorn. Das Turnier war wie immer super organisiert. Dem OHC gilt als Veranstalter ein großes Lob!

Am kommenden Wochenende folgt erneut ein Testturnier. Sportlich ist der Sparkassencup in Eisenach noch einmal ein Qualitätssprung, denn mit dem Erstligaabsteiger ThSV Eisenach und dem Neubundesligisten HSC Coburg sind richtig namhafte Gegner in Eisenach am Start.

Weitere Beiträge der Kategorie Allgemein